Fragen über Fragen – und Antworten

Die Riedenblick Apartments funktionieren „online-only“, von der Buchung bis zur Abreise ist der gesamte Ablauf digitalisiert, insbesondere erfolgt die Kommunikation ausschließlich via Email. Da es vor Ort keine Rezeption gibt, wo Sie Fragen schnell klären können, empfehlen wir, die Antworten auf dieser Seite zu finden. Sie könnern auch auf Instagram oder Facebook bei uns vorbeischauen, dort finden Sie einige Kurzvideos, die auch das Eine oder Andere erklären.

Buchung

Wie kann ich buchen

Die Buchung erfolgt ausschließlich online über booking.riedenblick.at, wo Sie Schritt für Schritt durch den Buchungsprozess begleitet werden.

Wie funktioniert die Buchung?

In einem ersten Schritt müssen Sie Reisedatum und eine Email-Adresse angeben. Mit dieser Vorreservierung erhalten Sie eine Email mit einem Link, über den Sie innerhalb von 24 Stunden die Buchung fortsetzen müssen. Dies ist notwendig, weil wir während des Buchungsvorgangs eine gültige Email-Adresse benötigen.

Mit dem Link aus dem vorangegangenen Schritt gelangen Sie zur Reservierung. Hier wählen Sie die gewünschten Apartments und fixieren das An- und Abreisedatum. Das Datum kann von dem vorher angegebenen Datum abweichen. Sie sehen alle anwendbaren Rabatte und den für Sie gültigen Gesamtpreis inklusive Nächtigungstaxe. Mit dem Absenden der Reservierung erhalten Sie eine Email mit der Reservierungsbestätigung. Ab nun sind die gewählten Apartments reserviert und können von anderen Gästen nicht mehr reserviert werden. Sie sehen Ihre vorläufige Reservierung mit dem Ihnen zugewiesenen Reservierungscode im Buchungskalender.

Sie haben 7 Tage Zeit, um die Reservierung abzuschließen und in eine endgültige Buchung umzuwandeln. Dazu müssen Sie die Gästedaten auf der Webseite eingeben, das Gästeblatt herunterladen, das unterschriebene Gästeblatt wieder hochladen und die Zahlung durchführen. Sollten Sie die Buchung nicht innerhalb von 7 Tagen abschließen, wird die Reservierung gelöscht und Sie müssen neu beginnen.

Nach Einlangen der Zahlung erhalten Sie eine Email-Nachricht mit dem Zugangs-Code zum Öffnen der Türen. Erst wenn Sie diese Email erhalten haben, ist der Buchungsvorgang abgeschlossen. Sie sehen Ihre fixe Buchung mit dem Ihnen zugewiesenen Buchungscode im Buchungskalender. Ab nun ist nichts mehr zu tun, Sie haben bezahlt und auch die Gästemeldung schon durchgeführt. Freuen Sie sich und genießen Sie den Aufenthalt im Riedenblick.

Preise & Rabatte

Jedes Apartment hat einen Grundpreis, der dem maximalen Tagespreis in der Hochsaison entspricht. Auf diesen Grundpreis werden Rabatte berechnet, die von der Saison, vom Wochentag, von der Dauer des Aufenthalts und vom Anreisetag abhängen. Im Buchungskalender sehen Sie bei jedem Apartment an jedem Tag den zur jeweiligen Saison am jeweiligen Tag gültigen Preis. Anreise- und Aufenthaltsdauer-Rabatt werden berücksichtigt, sobald die Daten des Aufenthalts eingegeben sind. Vor der Bezahlung sehen Sie eine Zusammenfassung inklusive aller Rabatte. Die Nächtigungstaxe wird extra angeführt und ist im voraus zu bezahlen.

Welche Zahlungsmethoden kann ich verwenden?

Bezahlung erfolgt durch Banküberweisung. Am Ende des Buchungsvorgangs erhalten Sie einen QR-Code, mit dem Sie sehr bequem die Überweisung durchführen können.

Warum muss ich im Voraus zahlen?

Am Ende des Buchungsvorgangs erhalten Sie automatisiert den PIN-Code für die Eingangstüren, mit dem Sie während des gesamten Aufenthalts die Türen öffnen können. Wir bitten um Verständnis, dass wir diesen Code erst nach Bezahlung übermitteln wollen.

Warum kann ich frühestens übermorgen anreisen?

Zwischen Buchung und Anreise braucht es Zeit, bis Ihre Überweisung auf unserem Bankkonto aufscheint. Ein wenig Zeit brauchen wir dann noch, bis die PIN-Codes an allen Türen installiert sind. Wenn Sie eine kurzfristige Anreise wünschen, bitten wir um Email-Kontakt, um die Details arrangieren zu können.

Bekomme ich eine Rechnung?

Sobald die Zahlung auf unserem Bankkonto eingelangt ist, erhalten Sie per Email die PIN-Codes für die Eingangstüren und eine Rechnung. Die Buchung ist damit abgeschlossen und verbindlich.

Wie kann ich eine Buchung stornieren?

Stornierung einfach per Email. Sie erhalten eine Storno-Rechnung und wir überweisen den Betrag umgehend auf Ihr Konto zurück.

Stornogebühr
bis 30 Tage vor Anreise gratis
bis 14 Tage vor Anreise 20% des Gesamtpreises exklusive der Nächtigungstaxe
bis 4 Tage vor Anreise 50% des Gesamtpreises exklusive der Nächtigungstaxe
Wir möchten Freunden einen Gutschein schenken. Wie geht das?

Gehen Sie auf die Buchungsseite booking.riedenblick.at, auf der ersten Seite finden Sie einen Link zur Gutscheinbuchung. Bei der Gutscheinbuchung geben Sie lediglich den gewünschten Wert des Gutscheins ein. Falls gewollt, können Sie den Gutschein auch durch eine persönliche Anrede und einen kurzen Text individuell gestalten. Nach Bezahlung erhalten Sie per Email eine Rechnung und Ihren individualisierten Gutschein als PDF, Sie brauchen ihn nur noch ausdrucken oder Ihren Freunden weiterschicken.

Der Gutschein enthält einen Code, den Ihre Freunde bei der Buchung als Promotion-Code angeben müssen. Der Apartmentpreis wird dann genau um den Wert des Gutscheins reduziert. Auf dem Gutschein befindet sich darüber hinaus ein QR-Code, mit dem sich Ihre Freunde auch noch die Eingabe des Promotion-Codes ersparen.

Ein Gutschein ist unbegrenzt gültig.

Anreise

Anfahrt

Anfahrt Spitz/Vießling

Vom Westen nach Spitz

Von Salzburg/Linz kommend auf der Autobahn A1 bis zur Ausfahrt Melk. Über die Donaubrücke an das linke Donauufer und den Schildern nach Krems/Spitz folgen. Fahren Sie ca. 13km die Bundesstraße B3 der Donau entlang bis Sie am Ortsanfang von Spitz beim Kreisverkehr Richtung Mühldorf/Ottenschlag in den Spitzer Graben abbiegen.

Vom Osten nach Spitz

Von Wien kommend auf der Autobahn A1 bis zur Ausfahrt Knoten St. Pölten. Auf der Schnellstrasse S33 bis Traismauer-Nord und dort auf die Kremser Schnellstrasse S37a. Bei Mautern über die Donaubrücke und den Schildern Wachau/Spitz folgen. Auf der Bundesstraße B3 ca. 19km der Donau entlang bis Sie am Ortsende von Spitz beim Kreisverkehr Richtung Mühldorf/Ottenschlag in den Spitzer Graben abbiegen.

Von Norden und Süden

Von Graz/Villach/Klagenfurt kommend auf der Autobahn A2 bis zum Knoten Vösendorf und über die A21 zur A1 und bis zur Ausfahrt Knoten St. Pölten. Ab dann siehe Anfahrt von Osten.

Aus dem Nordosten nach Hollabrunn und über die S3 bis Stockerau und auf der S5 weiter nach Krems. Ab dann siehe Anfahrt von Osten.

Aus dem Nordwesten über Zwettl auf der B36 nach Ottenschlag und über Elsenreith nach Mühldorf.

Von Spitz oder Mühldorf nach Vießling

Vom Kreisverkehr in Spitz unter den Geleisen der Wachaubahn durch in den Spitzer Graben. In Gut am Steg bei der Abzweigung zum Jauerling geradeaus und ca. 1km auf der großen Straße bleiben. Sie passieren eine Ortstafel "Vießling", ein paar Meter weiter beim markanten Weingut Högl nicht links in die kleine steile Gasse zum Weingut Haberl abbiegen, auch wenn Ihr Navi Sie da hinaufschicken will. Fahren Sie lieber noch 500m weiter, bis Sie bei der Ortstafel Elsarn links nach Vießling abbiegen.

Von Mühldorf den Wegweisern nach Spitz folgen und am Ortsende von Elsarn rechts nach Vießling abbiegen.

In Vießling durch die enge Gasse bis wenige Meter vor der Kapelle von links die steile Gasse vom Weingut Haberl einmündet. Der Riedenblick ist genau an der Ecke.

Scannen Sie den nebenstehenden QR-Code, um mit Google-Maps zu den Riedenblick Apartments zu navigieren.

Check-in

Es gibt keinen Check-in, da Sie den Meldezettel bei der Buchung schon ausgefüllt haben. Ab 12:00 am Ankunftstag funktioniert Ihr Zugangscode und das Apartment ist bezugsbereit. Siehe unten den Hinweis zur Eingabe des Zugangscodes.

Check-out

Es gibt keinen Check-out, da Sie bei der Buchung schon bezahlt haben. Um 12:00 am Abreisetag müssen Sie das Apartment verlassen haben, damit wir für die nächsten Gäste alles richten können. Ihr Zutrittscode wird nach Mittag nicht mehr funktionieren. Falls Sie den Tag in der Wachau noch nützen wollen, können Sie vor der Heimfahrt auch nach 12:00 gerne noch unsere Weingartendusche im Freien benutzen.

Im Riedenblick

Eingabe Zugangscode

Den 6-stelligen PIN-Code auf den Sensortasten (siehe 1) eingeben, jede Eingabe wird durch einen kurzen Piepton bestätigt. Falls kein Piepton ertönt: Fester drücken oder Finger säubern. Die Eingabe durch Drücken der ✓-Taste rechts unten abschließen (siehe 2).

Erste Orientierung – Was ist wo?
E-Auto

An der Säule vor der Gemeinschaftsküche ist eine Ladestation für E-Autos. Es erfolgt keine Verrechnung, das Aufladen stellt eine freiwillige Leistung dar. Ebenso wird für den Ladevorgang an sich keine Haftung übernommen. Zur Inbetriebnahme benötigen Sie eine Chipkarte, die sich in der Schatulle in der Gemeinschaftsküche beim Weinkühlschrank befindet. Zuerst das Ladekabel mit dem Auto verbinden. Bei Ladebereitschaft blinken die Symbole an der Ladestation grün. Dann die Chipkarte vor die blinkenden Symbole halten. Ein Piepton zeigt an, dass die Karte erkannt wurde, das Symbol an der Ladestation leuchtet blau und der Ladevorgang beginnt. Bitte deponieren Sie die Chipkarte sofort wieder in der Küche in der Schatulle, damit Sie sie nicht irrtümlich einstecken und mitnehmen und so auch andere Gäste die Ladestation benützen können. Zum Beenden trennen Sie das Ladekabel vom Fahrzeug wie bei Ihrem Fahrzeugmodell vorgesehen, die Chipkarte wird zum Beenden nicht benötigt.

Sollten mehrere Gäste ihr Fahrzeug laden wollen, so sprechen Sie bitte miteinander. Es gibt kein Reservierungssystem für die Ladesäule.

E-Bikes und Fahrräder

Ihre Fahrräder können Sie im versperrbaren Fahrradraum gegenüber der Gemeinschaftsküche einstellen. Der Schlüssel zum Fahrradraum befindet sich in der Schatulle in der Gemeinschaftsküche beim Weinkühlschrank. Bitte deponieren Sie den Schlüssel sofort wieder in der Küche in der Schatulle, damit Sie ihn nicht irrtümlich einstecken und mitnehmen, weil vielleicht auch andere Gäste den Fahrradraum benützen möchten.

Für E-Bikes sind neben der Tür ausreichend Steckdosen zum Aufladen der Akkus.

Zum Ausleihen von E-Bikes und Fahrrädern siehe Radverleih.

Frühstück

Wir sind ein reines Apartmenthaus und bieten kein Frühstück an. Im Apartment Bruck haben Sie eine eigene Küche, in den kleineren Apartments können Sie die Gemeinschaftsküche benutzen. In beiden Küchen haben Sie eine Kaffeemaschine, ein Induktionskochfeld, einen Kühlschrank und das nötige Geschirr, um sich ein Frühstück nach eigenen Vorlieben zuzubereiten.

Außer an Sonntagen können Sie zum Frühstücken auch ins Cafe Extrazimmer nach Mühldorf.

Gemeinschaftsküche (Apartments Schön & Trenning)

Die Apartments Schön und Trenning teilen sich eine Gemeinschaftsküche, die sich im Untergeschoß gleich neben dem Apartment Schön zu finden ist. Kühlschrank, Kochfeld, Geschirrspüler und eine Nespresso-Maschine stehen den Bewohnern beider Apartments zur Verfügung. Geschirr, Besteck und ein Milchaufschäumer sind vorhanden. Für die ersten Kaffees und Tees sind Kapseln und Beutel vorhanden, wenn Sie länger bleiben, müssen Sie kompatible Kapseln mitbringen.

Helligkeit der Ringlampen (Apartment Bruck)

Die Ringlampen im Wohnzimmer haben drei Helligkeitsstufen. Beim Einschalten sind sie immer auf der hellsten Stufe. Ausschalten und sofort wieder einschalten wechselt auf die nächst-dunklere Stufe.

Insektenschutz

Siehe Lüften.

Internet

In allen Apartments steht Internet kostenlos zur Verfügung. Am einfachsten scannen Sie den QR-Code, oder Sie geben SSID und Passwort auf Ihrem Gerät händisch ein.

Netzwerk Name (SSID): Riedenblick_Guest

Passwort: Ueber_den_Rieden_24

Küche (Apartment Bruck)

Das Apartment Bruck hat eine eigene Küche mit Kühlschrank, Kochfeld, Geschirrspüler und einer Nespresso-Maschine. Geschirr, Besteck und ein Milchaufschäumer sind vorhanden. Für die ersten Kaffees und Tees sind Kapseln und Beutel vorhanden, wenn Sie länger bleiben, müssen Sie kompatible Kapseln mitbringen.

Kühlschrank

Falls der Kühlschrank ausgeschaltet ist, die Ein-/Aus-Taste oben im Inneren des Kühlschranks ca. 5 Sekunden lang gedrückt halten bis die Temperaturanzeige erscheint.

Lüften

Alle Apartments sind mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung ausgestattet. Ein zusätzliches Lüften durch offene Fenster oder Türen sollte im Normalfall nicht nötig sein. Die geschlossenen Fenster und Türen sind überdies ein guter Insektenschutz.

Musik

Sie haben Ihre Lieblingsmusik am Smartphone oder Tablet? Wir haben dazu in jedem Apartment einen coolen Poet-Lautsprecherwürfel für ein audiophiles Erlebnis Made in Graz. Super einfache Verbindung per Bluetooth, ohne dass Sie eine spezielle App dazu brauchen. Einfach einschalten und an Ihrem Gerät nach verfügbaren Bluetooth-Geräten suchen, die Würfel melden sich unter "Poet-Zero-xxx". Verbinden. Fertig. Die Lautsprecher sind mit einem Akku ausgestattet und können damit leicht auf die Terrasse mitgenommen werden. Zum Aufladen verwenden Sie das Ladekabel, das sich in dem Beutel an der Rückseite des Lautsprechers befinden sollte. Übernachten wollen sie aber unbedingt drinnen. Danke.

Müll

Sollten die Mistkübel in den Küchen voll werden, so befinden sich im Straßenbereich unmittelbar vor der Einfahrt eine Restmüll- und eine Biotonne.

Parkplätze

Ein Parkplatz ist im Innenhof, auf dem Platz zwischen Schuppen und Weingarten (bei der E-Auto-Ladestation) können 2 bis 3 Autos stehen. Ein weiterer extra gekennzeichneter Parkplatz ist unterhalb unseres Weingartens ca. 30m entfernt.

Radverleih

Rent a Wachau Bike: Lieferung der Fahrräder zur Unterkunft! Auch E-Bikes erhältlich.

Wachau Touristik Bernhardt: Fahrräder und E-Bikes.

Schlafsofa (Apartment Bruck)

Das Schlafsofa Multy von Ligne Roset hat im Wesentlichen 3 Positionen, die man einrichten kann: Sitzen, Relax, und Schlafen. Normalerweise sollte es bei Ihrer Anreise in "Relax" sein (Rückenlehne etwas flacher).

Um von einer Position in eine andere zu kommen, muss man das Sofa nach hinten kippen, die Sitzfläche anheben und ein wenig zu sich heranziehen, damit die Rückenlehne in die waagrechte Position kippt (siehe Fotos). Startet man in der Relax-Position und hebt an, bis es einmal "klickt", ist man in Schlafposition. Startet man in der Sitzposition, dann ist man nach dem ersten "Klick" in "Relax". Hebt man weiter an, bis es ein zweites Mal "klickt", ist es in der Schlafposition.

Hebt man startend aus der Schlafposition an, bis es einmal "klickt", ist man in "Relax". Hebt man weiter an, bis es ein zweites Mal "klickt", ist es zurück in der Sitzposition. Wichtig ist, dass man den Rahmen mit den hinteren Beinen nicht mitanhebt, dieser muss am Boden bleiben (siehe Fotos). Einfach hier das Video ansehen, es geht ganz schnell.

Sicht-/Sonnenschutz (Apartment Bruck)

Vor der Terrassentür ist ein außenliegender Sicht-/Sonnenschutz, der von innen elektrisch bedient werden kann (Schalter bei der Terrassentür). Mit den Pfeiltasten den Sonnenschutz nach oben/unten fahren. Der linke bzw. der rechte Teil können getrennt gesteuert werden. Am Bedienschalter (runde Taste rechts unten) können 3 Kanäle ausgewählt werden: Kanal 1 bzw. 2 bedienen den linken bzw. rechten Teil einzeln, bei Kanal 3 fahren beide Teile gleichzeitig. Ganz oben und unten schalten die Motoren automatisch ab. Wenn Sie nachts die Schiebetüre offenhalten wollen, empfiehlt es sich, den Sichtschutz nach unten zu fahren, in diesem Fall fungiert er als Insektenschutz und schützt auch vor überraschendem Besuch der Marder, die im Nachbarstadel wohnen.

Sicht-/Sonnenschutz (Apartment Schön)

Vor der Glasfront ist ein außenliegender Sicht-/Sonnenschutz, der von innen elektrisch bedient werden kann. Mit den Pfeiltasten den Sonnenschutz nach oben/unten fahren. Der linke bzw. rechte Teil und der Teil zur Terrasse hin können getrennt gesteuert werden. Am Bedienschalter (runde Taste rechts unten) können 4 Kanäle ausgewählt werden: Kanal 1, 2 und 3 bedienen den linken bzw. rechten bzw. den Teil zur Terrasse hin einzeln, bei Kanal 4 fahren alle drei Teile gleichzeitig. Ganz oben und unten schalten die Motoren automatisch ab. Wenn Sie nachts die Schiebetüre offenhalten wollen, empfiehlt es sich, den Sichtschutz nach unten zu fahren, in diesem Fall fungiert er als Insektenschutz und schützt auch vor überraschendem Besuch der Marder, die im Nachbarstadel wohnen. Im Sommer kommt die Sonne sehr bald vom Osten in den Spitzer Graben. Wir empfehlen, bei Schönwetter den Sonnenschutz unbedingt schon am Abend zu aktivieren (auch wegen Sichtschutz), damit Sie nicht von der Morgensonne überrascht werden. Auf diese Weise kann auch bei Hitzeperioden dem generellen Aufheizen des Apartments entgegengewirkt werden.

Sicht-/Sonnenschutz (Apartment Trenning)

Vor der Tür ist ein außenliegender Sicht-/Sonnenschutz, der von innen elektrisch bedient werden kann. Mit den Pfeiltasten den Sonnenschutz nach oben/unten fahren. Wenn Sie nachts die Türe offenhalten wollen (Feststellmöglichkeit im Inneren), empfiehlt es sich, den Sichtschutz nach unten zu fahren, in diesem Fall fungiert er als Insektenschutz und schützt auch vor überraschendem Besuch der Marder, die im Nachbarstadel wohnen.

Taxi
TV

Die Fernseher sind mit Satellitenempfang ausgestattet und mit dem Internet verbunden. Die bei uns beliebten Programme sind auf den ersten Kanälen gespeichert, mit der P- und P+-Taste auf der Fernbedienung können Sie zwischen den Programmen wechseln. Wir bitten Sie, die Grund-Einstellungen an den Geräten nicht zu verändern, also bei­spielsweise nicht die Programmkanäle oder die Satellitenempfangs­einstellungen zu modifizieren.

Was ist los in Spitz?

Der Tourismusverein Spitz betreut die Digitale Gästemappe Spitz, in der Sie aktuelle und relevante Informationen für Gäste finden, z.B. welche Heurigenbetriebe geöffnet haben, aktuelle Veranstaltungen, Infos aus der Gastronomie, und und und.

Weinkühlschrank

In der Gemeinschaftsküche befindet sich ein Weinkühlschrank, aus dem Sie gegen Barzahlung verschiedene Weine entnehmen können. Der Vorrat ist begrenzt. Wenn Sie länger bleiben (oder mehr brauchen), können Sie den Weinkühlschrank selbstverständlich auch für Ihre eigenen Weine nützen.